Wie wird die Umleerung gezählt, wenn Reste im Behälter sind?

Ihre Kundenberater informieren!

Reste im Restabfallbehälter und in der Biotonne müssen nicht sein.

Bitte berücksichtigen Sie diese Vorgaben zum richtigen befüllen der Abfallbehälter.

  • Jede Umleerung Ihres Rest- und Bioabfallbehälters wird gezählt.

  • Stellt der Müllwerker nach dem Absetzen des Allbehälters fest, dass noch Abfälle enthalten sind, kann er die Tonne in einem Zeitraum von max. ein bis zwei Minuten noch ein oder zwei Mal kippen, damit die Restmengen gelockert werden und herausfallen.

  • Sind diese Versuche vergeblich und es sind noch Abfälle enthalten, wird der Abfallbehälter mit einem Beanstandungsaufkleber gekennzeichnet, der den Nutzer auf das Problem aufmerksam macht.

 

 

zurück zur Übersicht