Suchbutton

Die Biotonne ist leer, das Strauchschnittbündel liegt noch. Warum?

Ihre Kundenberater informieren für den Kreisgebiet Bitterfeld!

Im Normalfall ist das kein Grund zur Besorgnis. Im Kreisgebiet Bitterfeld fahren auf der Biotonnentour vielfach zwei Sammelfahrzeuge, eines leert die Biotonnen um, das andere sammelt die Strauchschnittbündel ein.

Meist treffen die beiden Fahrzeuge nicht gleichzeitig bei den Grundstücken ein, denn bei einem Grundstück sind viele Biotonnen umzuleeren und einige Grundstücke weiter liegen dann nur Bündel bereit.

Erst wenn bis ca. 15 Uhr die Strauchschnittbündel noch immer nicht abgeholt wurden, informieren Sie bitte die Abteilung Müllabfuhr über Telefon 03494 7999960 - Telefax 03494 7999963 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 
Bitte beachten Sie ...

im gesamten Landkreis die Vorgaben des Punktes 4.2 der AEB-ABIKW, denn möglicherweise war/-en aber das/die Bündel auch zu groß und/oder zu schwer und ist/sind darum liegen geblieben. 

  • Es muss ein Bündel sein, sprich der Grünschnitt muss mit "Strippe" zusammengebunden sein.

  • Die Länge der Bündel darf max. 1,5 Meter betragen.

  • Das Gewicht des Bündels darf 35 Kilogramm nicht überschreiten.

  • Es dürfen bis maximal 3 Kubikmeter gebündelter Grünschnitt (Sträucher und Äste) bereitliegen.

Vielen Dank.

 

 

zurück zur Übersicht

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Schließen