Suchbutton

Für wen ist eine Reduzierung des Personengrundentgeltes möglich?

Ihre Kundenberater informieren!

Die Entgeltberechnung setzt sich aus dem Personengrundentgelt und dem Volumenentgelt zusammen. Das Personengrundentgelt berechnet sich gemäß 17.3 AEB ABIKW wie folgt ...

"Bemessungsgrundlagen für das nach Monaten berechnete Personengrundentgelt für die Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushaltungen ist die Anzahl der Personen, die auf dem Grundstück mit Haupt- und Nebenwohnsitz gemeldet sind bzw. die zu einem Haushalt gehören (bei mehreren Haushalten auf einem Grundstück). Maßgebend für die Ermittlung der Anzahl der Personen sind die nach dem amtlichen Melderegister gemeldeten Personen."

Siehe dazu die Tabelle zu Punkt 1.2 des Preisblattes für die Abfallentsorgung.

Anzahl der Personen**)

Preis pP/M*)
(€ netto)

Zzgl. 19 % USt. (€)

Preis pP/M*)
(€ brutto)

1. bis 4. Person

2,62

0,50

3,12

5. Person

1,31

0,25

1,56

ab 6. Person

0,00

0,00

0,00

(pP/M = Preis pro Person und Monat*); (Personen, die auf dem Grundstück gemeldet sind bzw. die zu einem Haushalt gehören (bei mehreren Haushalten auf einem Grundstück**)

Bitte beachten Sie, dass sich die Reduzierung bei der 5. Person bzw. die Befreiung ab der 6. Person auf die Anzahl der Personen, die zu einem Haushalt gehören, bezieht.

Eine Reduzierung kann jedoch nicht automatisch erfolgen. Die Haushaltsgröße (Anzahl der im Haushalt lebenden Personen) muss der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! formlos/schriftlich mitgeteilt werden. Zu beachten ist dieser Sachverhalt vor allem bei mehreren Haushalten auf einem Grundstück.

 

 

zurück zur Übersicht

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Schließen