Suchbutton

Welche Variante soll ich nehmen, wie hoch ist das Entgelt?

Ihre Kundenberater informieren!

Grundlagen

Zur Wahl der ...

richtigen Entsorgungsvariante müssen Sie wissen, dass ...

  • Sie die Entsorgungsvariante auf der Grundlage des Aufkommens an Rest- und Bioabfällen auswählen müssen, das bei der Summe der, zum Zeitpunkt der Anmeldung/Wahl, auf Ihrem Grundstück lebenden Personen, anfällt.

  • Sie bei der Wahl des Restabfallbehältervolumens berücksichtigen müssen, dass in Ein- oder Zweipersonenhaushalten meist weitaus weniger Restabfall anfällt, als bei Haushalten
    mit zwei oder mehr Kindern.

  • das Restabfallbehältervolumen bei konsequenter Getrenntsammlung von Wertstoffen über die Gelbe Fraktion, die Papiertonne, die Glasdepotcontainer sowie die Biotonne erheblich reduziert werden kann und zudem wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen werden können.

  • für den Fall, das auf Ihrem Grundstück selber kompostiert wird zu überlegen ist, ob eine Entsorgungsvariante mit Eigenkompostierung oder zusätzlich auch eine Biotonne genutzt werden soll.

Entscheidung treffen

Wenn Sie diese Überlegungen abgeschlossen haben, müssen Sie sich für eine der hier beschriebenen fünf Entsorgungsvarianten entscheiden, damit die Rest- und Bioabfälle die auf Ihrem Grundstück anfallen, bei einem 14-täglichen Abfuhrrythmus sicher entsorgt werden können.

Abfallaufkommen ermitteln

Ermittlung des Abfallaufkommen

Vor Ihrer Entscheidung schätzen Sie bitte, ggf. in Abstimmung mit Ihren Mietern ab, ob von jeder Person wöchentlich ein Restallaufkommen "produziert" wird, das in einen 10, 15 oder 30 Liter fassenden Abfalleimer/-beutel passt, bzw. bei Bioabfall 15 oder 30 Liter pro Person und Woche anfallen.

  • Sind es 10 Liter Restabfall, wählen Sie die 40 Liter Variante.

  • Sind es 15 Liter Rest- und/oder Bioabfall, wählen Sie die 60 Liter Variante.

  • Sind es 30 Liter Rest- und/oder Bioabfall, wählen Sie die 120 Liter Variante.

  • Wird selber kompostiert, wählen Sie eine der Varianten ohne Biotonne.

Abfallentgelt = Personengrundentgelt + Volumenentgelt

Für die Ermittlung ...

des gesamten Abfallentgeltes müssen Sie wissen, ...

  • dass sich dieses aus der Summe von Personengrundentgelt plus Volumenentgelt ergibt.

  • dass die Höhe des Volumenentgeltes davon abhängig ist, welche der o. g. Entsorgungsvarianten Sie gewählt haben.

Wie hoch das Abfallentgelt bei einer vier- und sechsköpfigen Familie bzw. bei einem Grundstück mit Mehrfamilienhaus und 20 Personen bei den verschiedenen Entsorgungsvarianten ausfallen wird, zeigen diese Beispielrechnungen.

 

 

zurück zur Übersicht

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr dazu erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Schließen